[Nachmachtipp] Herbstliches Tablett mit Kürbis-Kerzen #herbstlichetischdeko
Share on Facebook Share on Pinterest Share on Twitter

[Nachmachtipp] Herbstliches Tablett mit Kürbis-Kerzen #herbstlichetischdeko



s i n n e n r a u s c h: [Nachmachtipp] Herbstliches Tablett mit Kürbis-Kerzen

Seid ihr gerade auf der Suche nach einer schönen und schlichten herbstlichen Tischdeko? Dann habe ich da heute genau das Richtige für euch. Die Basis für meinen herbstlichen Tisch bildet ein selbstgebautes Tablett, gefüllt mir allerlei Herbstschätzen aus der Natur, wie Beeren, Hagebutten, kleinen Zieräpfeln, welche man zur Zeit bei einem Spaziergang ja überall finden kann; sowie gepressten Farn und grünen Zierkürbissen. Für den schönen (Kerzen)Schein am Tisch habe ich ein paar der Kürbisse ausgehöhlt und zu kleinen Teelichtern umfunktioniert. Du brauchst: ○ (Zier)Kürbisse ○ Messer + Löffel zum Aushöhlen ○ Kerzenwachs ○ Kerzendocht ○ Kerzenduftöl (z.B. Orange/Zimt) ○ Becher oder altes Gefäß ○ Kochtopf für das Wasserbad So gehts: Die kleinen Kürbisse entdeckeln und mit einem Löffel sauber aushöhlen. Zusätzlich habe ich das Innere des Kürbis noch mit Essig ausgewaschen und gut mit Küchenpapier getrocknet, in der Hoffnung, dass er so länger hält. Das Kerzenwachs in den Becher geben und diesen langsam im Wasserbad erhitzen und ein paar Tropfen von dem Kerzenduftöl beimengen. Ich habe keinen Thermometer verwendet, habe aber das flüssige Wachs noch einmal etwas abkühlen lassen, ehe ich es in die Kürbisse gegossen habe. Den Docht mittig im Kürbis platzieren und mit dem Wachs auffüllen. Gut austrocknen lassen. Das schlichte, weiße Tablett habe ich für wenig Geld aus einfachem Sperrholz zusammengebaut und weiß lackiert. Auf Sideboards und Tischen lassen sich so neben saisonaler Deko auch Kerzen, hübsche Schalen oder verschieden große Vasen toll in Szene setzen. Besonders praktisch: So ein selbstgebautes Tablett lässt sich perfekt an die Maße des Tisches oder des Sideboards anpassen. Viel Spaß beim Nachmachen! ♥ Rebecca

hasta